Energieausweis: Was es zu beachten gibt.

Der Energieausweis ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Dokument, dass Daten zur Energieeffizienz und den laufenden Energiekosten eines Gebäudes liefert. Es stellt die Grundlage für die Vergleichbarkeit verschiedener Objekte für potentielle Käufer dar und hilft bei der Einschätzung der zu erwartenden Kosten. 

Seit 2009 ist der Energieausweis als Nachweis der energetischen Qualität bei allen Wohngebäuden in Deutschland Pflicht. Bei Verkauf einer Immobilie hat der potentielle Käufer das Recht, den Energieausweis einzufordern. Nach Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung (EnEV), die seit dem 01.05.2014 gilt, sind Verkäufer verpflichtet, den Energieeffizienzstandard bereits in der Immobilienanzeige zu nennen. Die Erstellung des Energieausweises übernimmt die Immokomm 24 GmbH nach Absprache gerne für Sie und stellt sicher, dass darüber hinaus stets alle relevanten Dokumente bereitgestellt werden.

„Über die Immokomm 24 erhalten Sie den benötigten Energieausweis schnell und einfach. Nehmen Sie einfach kurz Kontakt mit uns auf.“